Küstenschule: Lebendiges Lernen über & im Ostsee-Küstenraum

Wo hat der Seestern seine Augen? Woher kommt das Salz im Meer? Und was ist eigentlich eine Förde? Fragen über Fragen – Antworten finden SchülerInnen im Rahmen des Umweltbildungsprojektes „Küstenschule – Internet-gestützte Informationen zu Küste & Mee(h)r“ (kurz:Küstenschule„). Ziel des Projektes ist es, das kleine Meer vor unserer Haustür, die Ostsee, zu entdecken und zu erkunden. Raus aus der Klasse und ab an die Küste – Unterricht mal anders ist die Devise! Auf den Programmzettel stehen u.a. Keschern, Experimentieren, Kartieren, Mikroskopieren und vieles mehr. Zurück auf den Schulbänken recherchieren die Schüler im Computerraum zu frei gewählten Themen und erstellen Informationsmodule rund um die Ostsee. Weitere Informationen zur „Küstenschule“ finden Sie hier:

weiterlesen